… auf der Homepage des Instituts für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Hier finden Sie zahlreiche Informationen zum Institut und den Studiengängen Theaterwissenschaft (B.A. und M.A.) und Szenische Forschung (M.A.).

Im Bereich „Studium“ sind wichtige Anlaufstellen für Studium und Lehre am Institut für Theaterwissenschaft gelistet.

Unter „Aktuelles“ wird auf wissenschaftliche und künstlerische Veranstaltungen und Ausschreibungen aufmerksam gemacht.

Im Bereich „international“  sind Informationen zum Institut in englischer Sprache, sowie internationale Ausschreibungen und Veranstaltungen zu finden.

Institutsankündigungen

Das Seminar „Appia“ von Herrn Jobez wurde zu „Appia und die Avantgarden des 20. Jahrhunderts“ umbenannt und ist nicht länger ein Übersetzungsseminar. Auch Studierende, die kein Französisch können, sind herzlich willkommen. Das Seminar findet nach wie vor dienstags, 16 Uhr bis 18 Uhr in GBCF 04/514 statt und die  Anmeldung ist via eCampus möglich.

Die Veranstaltungen „Perspektivwechsel – Ästhetiken des zeitgenössischen Theaters für Kinder und Jugendliche“, „Inszenierung und Souveränität“ und „Paris/Berlin II“ beginnen, wie im Studienführer aufgeführt, nächste Woche, nicht diese, wie fälschlicherweise bei eCampus vermerkt.

Herr Lindholms Seminar „Performance und ihre Ästhetiken“ (Montag, 10 bis 12 Uhr) findet in GC 02/130 statt.

Im Sommersemester 2017 hat das Geschäftszimmer dienstags und mittwochs von 10:00 bis 12:30 und donnerstags von 15:00 bis 17:00 geöffnet.

Lehraufträge im Wintersemester 2017/18
Das Institut für Theaterwissenschaft bittet höflich um Bewerbungen für Lehraufträge im Wintersemester 2017/18. Bewerbungen mit Vita und Seminarskizze können bis Montag, den 1. Mai 2017, per E-Mail eingereicht werden.


Einführungstutorien im Wintersemester 2017/18

Das Institut für Theaterwissenschaft sucht für das Wintersemester 2017/18 avancierte Studierende (Master- oder Studierende im fortgeschrittenen Bachelorstadium) zur Durchführung eines Einführungstutoriums. Die Arbeitszeit beträgt vier Stunden wöchentlich. Beschäftigungsdauer: Vorlesungszeit Wintersemester 2017/18.
Bewerbungen können bis zum 1. Mai per E-Mail eingereicht werden.