Frist: 31. Januar 2018
Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Bauhaus fördert die Kulturstiftung des Bundes ein Programm, in dem das historische Erbe, die internationale Wirkung und die zeitgenössische Relevanz des Bauhaus zur Geltung kommen. Es können Projekte beantragt werden, die eine eigene – mal partizipative oder theoretische, mal visionäre oder kritische, mal künstlerische oder investigative – Sicht auf das Bauhaus vorbringen.
Antragsberechtigt sind Kultureinrichtungen und Akteure aller Sparten, sofern sie einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit der Aktualität des Bauhaus leisten.
Weitere Informationen sind hier zu finden.