Wir suchen möglichst ab 1. Januar 2018, spätestens ab 1. September 2018 eine*n Referent*in der Schauspieldirektion.
Zu Ihren Aufgaben gehört insbesondere:
Dramaturgisch-organisatorische Unterstützung der Vorbereitung der neuen Schauspieldirektorin Anna Bergmann und des neuen Teams ab 2018/19. Recherchen und Aufbereitung von Informationen zu unterschiedlichen Themen. Kontakt mit Verlagen, Bearbeitung, Pflege und Archivierung von Textfassungen im Dramaturgie-Archiv. Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Terminen mit der Generalintendanz und Arbeitsgruppen im Haus und extern. Bearbeitung der Korrespondenz (eigenständig, nach Vorgaben/Stichworten) und Schreiben von Protokollen. Koordination und Kommunikation mit den verschiedenen Abteilungen des Theaters sowie Externen als Ansprechpartner*in für die Dramaturgie und Schauspieldirektorin.
Ansprechpartner*in für logistische Fragen der Regieteams. Eigenständige Vorbereitung von Reihen wie „Jazz & Literatur“, „Das neue Stück“; „Poetry Slam: Dead and Alive“ und Sonderveranstaltungen. Betreuung von Hospitanten und FSJlern. Mitarbeit im Leitungsteam der experimentellen, selbstorganisierten Spielstätte „Outer Space“.
Bewerbungsschluss ist der 11. Dezember 2017.
Zur ausführlichen Ausschreibung geht es hier.