Zum Wintersemester 2017/18 bietet der Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF) für 2-Fach-Bachelor Studierende das Berufsfeldpraktikum „Deutsch als Fremdsprache Refugees Welcome (Projekt Integra-12)“ an. Das Praktikum richtet sich an Studierende aller Fakultäten, die aufgrund ihres Engagements und ihres Interesses eine Qualifikation als ehrenamtliche Lehrkraft Deutsch als Fremdsprache erwerben möchten.
Im Integra-12-Programm des International Office werden in insgesamt 12 Stunden pro Woche studieninteressierten Geflüchteten ein Deutschkurs (8h/Woche) sowie universitäre und kulturelle Veranstaltungen wie Vorlesungen und Workshops (4h/Woche) angeboten.
In Workshops (Kick-off-Veranstaltung am Freitag, 13.10.2017, 10-14 Uhr. 4 Workshops am Samstag, 14.10., Freitag, 20.10., Samstag, 21.10. und Freitag, 17.11.17, jeweils 10-16 Uhr) lernen die Praktikanten und Praktikantinnen beispielsweise, wie man den Unterricht plant und organisiert. Nach den Workshops bieten die Praktikanten und Praktikantinnen einmal wöchentlich (je 4 Unterrichtseinheiten) Sprachunterricht für Teilnehmer/innen mit Fluchtgeschichte an (Zeitraum vom 23.10.17 bis zum 06.02.18, 12 Kurswochen, Unterrichtszeit jeweils 14-18 Uhr).
Das Modul schafft erste Voraussetzungen für einen erfolgreichen späteren Einsatz als Assistant Teacher Abroad (z. B.  DAAD-Sprachassistenzen u.a. an Schulen und Universitäten im Ausland)
Weitere Informationen sind hier zu finden.