Die Akademie der Kulturellen Bildung hat in Kooperation mit dem
Bundesverband Tanz in Schulen und dem Tanztreffen der

Jugend der Berliner Festspiele ein neues Weiterbildungsformat:
„Dramaturgie in Aktion“.
Die dreiwöchige Weiterbildung vermittelt in einem
Theorie-Praxis-Modell Kompetenzen, um eigene 
Tanzproduktionen mit/von Kindern und Jugendlichen
in unterschiedlichen Kontexten zu realisieren. Im ersten Modul

setzen sich die Teilnehmer*innen im Rahmen des Tanztreffens
der Jugend/ Berlin mit aktuellen Tanzproduktionen von und
mit Jugendlichen auseinander, im
zweiten Modul werden die Besonderheiten der 

Produktionsbedingungen von Tanzproduktionen mit/
von Kindern und Jugendlichen beleuchtet und
individuelle Projektideen der Teilnehmer*innen entwickelt,

die im dritten Modul praktisch erprobt werden.
„Dramaturgie in Aktion“ richtet sich an Tanzvermittler*innen,
Tanzpädagog*innen, Choreograf*innen, Lehrer*innen und 

Fachkräfte aus dem Bereich der Sozialen Arbeit und der Pädagogik
mit Kenntnissen im Tanz.
TERMIN & ORT:
MODUL 1: 23.09. – 29.09.2018 

(Berlin – 207 € zuzügl. Unterkunft)
MODUL 2: 28.01. – 01.02. 2019 

(Remscheid – ca. 240 € zuzügl. Unterkunft)
MODUL 3: 29.04. – 04.05. 2019

(Remscheid – ca. 240 € zuzügl.Unterkunft)
LEITUNG:
Dr. Fabian Chyle (Akademie der Kulturellen Bildung) & 

Martina Kessel
(Bundesverband Tanz in Schulen/ Chance Tanz)
ANMELDESCHLUSS IST DER 15. MAI 2018.
ANMELDUNG & INFORMATION:
Telefon: 02191/ 794211 (Fr. Stauch)