Die Bewerbung ist noch bis 1. November 2017 möglich.
Im März dieses Jahres hat der erste Jahrgang mit äußerst engagierten Teilnehmer*innen erfolgsversprechend und spannend begonnen. Aufgrund des großen Interesses wird ab März 2018 ein neuer Lehrgang berufsbegleitend
und zweisemestrig in acht Wochenendblöcken von der Universität Salzburg mit Auslandsmodulen an der Theaterwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München angeboten.
Der Lehrgang führt in die Grundlagen von Theorie, Methodik und Praxis des Kuratierens in den szenischen Künsten ein, vertieft diese und wendet das erworbene Wissen gleichzeitig berufspraktisch an. Im Zentrum steht der Erwerb kuratorischer Qualifikationen zur fachlichen Analyse, Konzeption, Planung und organisatorischen Durchführung von Veranstaltungsprogrammen und -formaten im Theater-, Tanz- und Musiktheaterbereich.
Weitere Informationen sind hier zu finden.