Weitere internationale Ausschreibungen und Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik „International“.

Szenische Praxis

Das Bündnis internationaler Produktionshäuser bietet seit 2018 eine Weiterbildung für Produzent*innen an. Im Januar 2020 beginnt die dritte Ausgabe des Angebotes in Essen, Frankfurt und Berlin, für deren Teilnahme man sich ab sofort bewerben kann. Bewerbungsfrist: 14. Oktober 2019. Weitere Informationen gibt es hier.

Das NRW Kultursekretariat veranstaltet vom 28.11. bis zum 01.12.2019 zum 10. Mal das „Next Level – Festival for Games“ und lädt zum Eintauchen in die virtuellen Spielwelten im UNESCO Welterbe Zollverein in Essen ein.
Hierfür werden noch Volunteers zur Unterstützung in den Bereichen Akkreditierung, Garderobe sowie Auf- und Abbau gesucht.
Für eine 6h Schicht erhalten die Volunteers:
•    ein Blick hinter die Kulissen eines Games Festivals
•    die Möglichkeit Akteur*innen der Gamesbranche kennenzulernen
•    freien Eintritt an allen Festivaltagen
•    Verpflegung während der Schicht
•    ein T-Shirt
Die Anmeldung finden Sie unter www.next-level.org/volunteers; die detaillierten Beschreibungen zu den Programmpunkten unter www.next-level.org/events/.

Das Moerser Kinder- und Jugendtheaterfestival „Penguin ́s Days“ präsentiert seit 1993 einmal im Jahr eine Auswahl bemerkenswerter deutschsprachiger und internationaler Theaterinszenierungen aus dem Kinder- und Jugendbereich. Die 28. Penguin’s Days 2020 finden zwischen dem 16. und 29.03.2020 statt. Das Schlosstheater sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kreative und engagierte Persönlichkeit mit Festivalerfahrung zur Unterstützung des dreiköpfigen Festival-Teams. Zu den Aufgaben gehören die inhaltliche Planung, Stücksichtung, Stückauswahl, Kostenplanung, Förderantragsstellung, Werbung sowie die Betreuung der eingeladenen Gruppen und Ensembles während des Festivalzeitraums. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 01.10.2019 vorzugsweise per E-Mail in einer PDF mit einer Kurzvita an: robert.huettinger@schlosstheater-moers.de Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier.

Das Fleetstreet Theater Hamburg schreibt ein Residenzprogramm für Künstlergruppen und Einzelkünstler_innen aus, die möglichst spartenübergreifend mit Mitteln der performativen Künste, der Bildenden Kunst, des Films und/oder der Musik arbeiten. Durch das Fleetstreet Residency Program sollen junge Gruppen gefördert werden, die mit überschaubaren Mitteln Produktionen erarbeiten, die sich für kleinere Theaterräume eignen. Die Förderung ist eher als Recherche- und weniger als Produktionsresidenz konzipiert. Bewerbungen für Residenzen im Zeitraum von März 2020 bis Februar 2021 können bis 30. September 2019 beim Fleetstreet-Theater eingereicht werden. Bitte informieren Sie sich auf der Website des Fleetstreet-Theaters www.fleetstreet-hamburg.de über das Bewerbungsverfahren und insbesondere die Unterlagen, die für die Bewerbung eingereicht werden müssen.

Der Kommilitone Pascal Jockisch sucht für sein neues Theaterprojekt Schauspielerinnen und Schauspieler. Anfänger*innen sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene. Das Stück mit dem Titel „Absolut.“ soll im kommenden Sommer Premiere feiern. Die Proben finden regelmäßig samstags um 12:00 Uhr statt. Bei Interesse und Fragen meldet euch bei:
Pascal.Jockisch@ruhr-uni-bochum.de

Im März 2020 richtet der international tätige Veranstalter JOINT ADVENTURES die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND in München aus. Sie ist eine Bestandsaufnahme und Präsentationsplattform für künstlerisch herausragende Positionen des gegenwärtigen Schaffens in den Bereichen Tanz und choreografische Performance in Deutschland und richtet sich an Gäste aus dem In- und Ausland.
JOINT ADVENTURES vergibt Praktikumsplätze in den Bereichen Produktion und Öffentlichkeitsarbeit für den Zeitraum Dezember 2019, bzw. Januar 2020 bis Ende März 2020. Vergütung: 450,- EUR pro Monat.
Bewerbungen bis zum 13.10.2019 per E-Mail an: Inga Kunz i.kunz@jointadventures.net
Die ausführliche Ausschreibung finden Sie hier.

Das FFT Düsseldorf sucht Fahrer*innen mit eigenem Fahrzeug für das Performance-Projekt „panorama radio“ von Marlin de Haan und Ayşe Draz.
Sei dabei und erlebe, wie die Künstler*innen für das kleine Publikum auf der Rückbank und Dich als Chauffeur*in eine theatrale Situation schaffen: Während der Fahrt durch die Stadt kommt man ins Gespräch. Über Gemeinsamkeiten, Aktuelles und Anliegen an die Öffentlichkeit… Wie lassen sich Gemeinschaft und Öffentlichkeit – auch im temporären, privaten Raum – herstellen und wozu?
Die Fahrten sind für den 2., 3., 4., 5. und 6. Oktober 2019 in der Düsseldorfer Innenstadt geplant. Mögliche Zeitfenster sind 14-16 Uhr oder 17-19 Uhr. Mindestens 2 Fahrten (jeweils 45 min) pro Fahrer*in. Eine Aufwandsentschädigung für Zeitaufwand und Benzinkosten ist vorgesehen.
Weitere Infos zur Performance gibt es online oder direkt bei Julia Lorenz im FFT Düsseldorf: 0211 87678719 / info@fft-duesseldorf.de

Wissenschaft

Das NRW Kultursekretariat veranstaltet vom 28.11. bis zum 01.12.2019 zum 10. Mal das „Next Level – Festival for Games“ und lädt zum Eintauchen in die virtuellen Spielwelten im UNESCO Welterbe Zollverein in Essen ein.
Hierfür werden noch Volunteers zur Unterstützung in den Bereichen Akkreditierung, Garderobe sowie Auf- und Abbau gesucht.
Für eine 6h Schicht erhalten die Volunteers:
•    ein Blick hinter die Kulissen eines Games Festivals
•    die Möglichkeit Akteur*innen der Gamesbranche kennenzulernen
•    freien Eintritt an allen Festivaltagen
•    Verpflegung während der Schicht
•    ein T-Shirt
Die Anmeldung finden Sie unter www.next-level.org/volunteers; die detaillierten Beschreibungen zu den Programmpunkten unter www.next-level.org/events/.

Das Moerser Kinder- und Jugendtheaterfestival „Penguin ́s Days“ präsentiert seit 1993 einmal im Jahr eine Auswahl bemerkenswerter deutschsprachiger und internationaler Theaterinszenierungen aus dem Kinder- und Jugendbereich. Die 28. Penguin’s Days 2020 finden zwischen dem 16. und 29.03.2020 statt. Das Schlosstheater sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kreative und engagierte Persönlichkeit mit Festivalerfahrung zur Unterstützung des dreiköpfigen Festival-Teams. Zu den Aufgaben gehören die inhaltliche Planung, Stücksichtung, Stückauswahl, Kostenplanung, Förderantragsstellung, Werbung sowie die Betreuung der eingeladenen Gruppen und Ensembles während des Festivalzeitraums. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 01.10.2019 vorzugsweise per E-Mail in einer PDF mit einer Kurzvita an: robert.huettinger@schlosstheater-moers.de Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier.