Professorin

Büro:GB 3/132
Telefon:0234-32-26701
Fax:0234-32-14714
Email:ulrike.hass@rub.de
Sprechstunde:

nach Vereinbarung

Vita

Ulrike Haß wurde in Berlin geboren und studierte Germanistik, Politik und Psychologie an der Freien Universität Berlin. Im Anschluss an das Studium arbeitete sie als Verlagslektorin, Autorin und Dramaturgin, wobei die Fragen der Dramaturgie und des Theaters für sie immer mehr Gewicht gewannen. Als Vorstandsmitglied der Dramaturgischen Gesellschaft von 1986 bis 1990 führte sie, gemeinsam mit Theresia Birkenhauer vom Institut für Theaterwissenschaft an der FU, zahlreiche Veranstaltungen zu Positionen deutschsprachiger und europäischer Dramaturgie durch. Gleichzeitig arbeitete sie an ihrer Dissertation und wurde 1990 mit der Schrift „Militante Pastorale. Antimoderne Bewegungen im frühen 20. Jahrhundert“ an der FU Berlin promoviert. Nach einem Jahr als Postdoktorandin im Graduiertenkolleg „Theater als Paradigma der Moderne“ an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz ging sie 1992 als Hochschulassistentin für Theaterwissenschaft an die FU Berlin. 1999 wechselte sie an die Ruhr-Universität Bochum, zunächst in Vertretung einer eigenen Stelle, um nach dem Abschluss der Habilitation mit einer theater- und kulturhistorischen Schrift („Bühnenform und Wahrnehmung“) an der FU Berlin im Februar 2000 zur Universitätsprofessorin für Theaterwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum ernannt zu werden. In Bochum stand zunächst der Aufbau des jungen Instituts im Vordergrund. Gemeinsam mit Guido Hiß entwickelte sie zahlreiche Kooperationen, sorgte für eine zunehmende Vernetzung des Instituts und seiner Studierenden mit der Theaterszene NRW, gründete 2001 eine Jahrespublikation des Instituts für das Theater im Ruhrgebiet (Theater über Tage, 2007-2012 Schauplatz Ruhr) und bereitete die Einrichtung eines Masters „Szenische Forschung“ vor, der 2012 etabliert wurde und seitdem, unter der Leitung von Sven Lindholm, Studierende im Arbeitsfeld zwischen Kunst und Wissenschaft ausbildet.

Ulrike Haß ist Mitglied des Internationalen Theaterinstituts ITI und der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft.

Forschungsschwerpunkte

  • Theater/Raum und Topologie
    Szenische Forschung im Theater der Gegenwart
  • Theorie und Philosophie des Dialogs
    Dialogizität und Darstellungspolitiken im Theater der Gegenwart
  • Theatergeschichte als Mediengeschichte
    Geschichte und Gegenwart des Barock
  • Visuelle Kultur, Bildlichkeit und Visualität des Theaters
    Theater und Bildende Kunst

Veröffentlichungen

Monographien

Das Drama des Sehens. Auge, Blick und Bühnenform. München (Wilhelm Fink Verlag) 2005.

Militante Pastorale. Antimoderne Bewegungen im frühen 20. Jahrhundert. München (Wilhelm Fink Verlag) 1993.

Theodor Fontane. Bürgerlicher Realismus und Berliner Gesellschaftsroman. Bonn (Bouvier Verlag) 1979.

Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Text von Ulrike Haß, deutsch/englisch, Berlin (Theater der Zeit) 2013.
[ISBN: 3-943881-55-4]

Herausgeberschaften

Episteme des Theaters. Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit, herausgegeben von Milena Cairo, Moritz Hannemann, Ulrike Haß u. Judith Schäfer unter Mitarbeit v. Sarah Wessels, Bielefeld (transcript Verlag) 2016. http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-3603-1/episteme-des-theaters

Bühne. Raumbildende Prozesse im Theater, herausgegeben von Norbert Eke, Ulrike Haß, Irina Kaldrack, München (Wilhelm Fink Verlag) 2014.

Andere Räume. Schauplatz Ruhr 2012, herausgegeben von Ulrike Haß und Sebastian Kirsch. Berlin (Theater der Zeit) 2012.

Was ist eine Universität? Schlaglichter auf eine ruinierte Institution. Herausgegeben von Ulrike Haß und Nikolaus Müller-Schöll. Mit Beiträgen von: Bernhard Waldenfels, Gesine Schwan, Marianne Schuller, Ursula Link-Heer, Jochen Hörisch, Joachim Lege, Winfried Menninghaus, Barbara Hahn, Ulrike Haß, Hans-Thies Lehmann, Nikolaus Müller-Schöll, Bielefeld (transcript Verlag) 2008.

Industriekathedralen. Schauplatz Ruhr. Jahrbuch zum Theater im Ruhrgebiet. Herausgegeben von Ulrike Haß und Guido Hiß. Berlin (Theater der Zeit Verlag) 2008.

Fluchtpunkte. Schauplatz Ruhr. Jahrbuch zum Theater im Ruhrgebiet. Herausgegeben von Ulrike Haß und Nikolaus Müller-Schöll. Berlin (Theater der Zeit Verlag) 2007.

Heiner Müller Bildbeschreibung. Ende der Vorstellung. Berlin (Theater der Zeit Verlag) 2005.

thewis. Online-Journal der Gesellschaft für Theaterwissenschaft 2006. „Das Bergwerk Einar Schleef.“ www.thewis.de/index_framset.html 2006.

thewis. Online-Journal der Gesellschaft für Theaterwissenschaft 2008. Verantwortlich für den Schwerpunkt: Nikolaus Müller Schöll. „Fixieren und Bewegen. Heiner Müllers Inszenierungen auf Papier.“ www.thewis.de

Theater über Tage. Jahrbuch für das Theater im Ruhrgebiet. Herausgegeben von Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm. Münster (Rhema Verlag) September 2005.

Krieg der Propheten. Zur Zukunft des Politischen II. Herausgegeben von Thomas Oberender und Ulrike Haß. Mit Beiträgen von Heiner Müller, Nikolaus Müller-Schöll, Friedrich Balke, Thomas Meinicke, Marianne Schuller, Günther Heeg, Navid Kermani, Roberto Ciulli, Carl Hegemann. Berlin (Alexander Verlag) 2004.

Theater über Tage. Jahrbuch für das Theater im Ruhrgebiet 2004. Herausgegeben von Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm. Münster (Rhema Verlag) 2004.

Theater über Tage. Jahrbuch für das Theater im Ruhrgebiet 2003. Herausgegeben von Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm. Münster (agenda Verlag) 2003.

Gott gegen Geld. Zur Zukunft des Politischen I. Herausgegeben von Thomas Oberender und Ulrike Haß. Mit Texten von Dirk Baecker, Friedrich Balke, Al Goergen, Eric Alexander Hoffmann, Hans-Thies Lehmann, Manfred Schneider, Nikolaus Müller-Schöll. Berlin (Alexander Verlag) 2002.

Theater über Tage. Jahrbuch für das Theater im Ruhrgebiet 2002. Herausgegeben von Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm. Münster (agenda Verlag) 2002.

Theater über Tage. Jahrbuch für das Theater im Ruhrgebiet 2001. Herausgegeben von Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm. Münster (agenda Verlag) 2001.

Ein anderes Deutschland. Texte und Bilder des Widerstands von den Bauernkriegen bis heute. Herausgegeben von Ulrike Haß, Jochen Hiltmann, Walter Kreipe, Alexander von Plato. Berlin (Oberbaum Verlag) 1980.

Aufsätze

Fremde Welt.
In: Mikolaus Müller-Schöll, Leonie Otto (Hg.): Unterm Blick des Fremden. Theaterarbeit nach Laurent Chétouane. Bielefeld (transcript Verlag) 2015

2014

Gegenwartsdiagnostik und die Zeit des Theaters.
In: Momentaufnahme Theaterwissenschaft. Leipziger Vorlesungen, hrsg. von Gerda Baumbach, Veronika Darian, Günther Heeg, Patrick Primavesi, Ingo Rekatzky, Berlin (Theater der Zeit) 2014, S. 91-101.

Von der Schaubühne zur Architektur und über das Theater hinaus. Sabbatini, Torelli, Pozzo, mit einem Ausblick auf Adolphe Appia.
In: Norber Eke, Ulrike Haß, Irina Kaldrack (Hg.): Bühne. Raumbildende Prozesse im Theater, München (Fink Verlag) 2014, S. 345-370.

Das gesendete Publikum
In: Egbert Trogemann, AUDIENCE. Texte von Ulrike Haß, Bojana Pejic, Frederike Wappler, Roger Willemsen. Köln (Hatje Cantz Verlag) 2014, S. 66-68.

Eine andere Geschichte des Theaters (Gespräch mit Marita Tatari).
In: Marita Tatari (Hg.), Orte des Unermesslichen. Theater nach der Geschichtsteleologie“, Berlin/Zürich (diaphanes) 2014, S.77-90.

Die zwei Körper des Theaters. Protagonist und Chor.
In: Marita Tatari (Hg.), Orte des Unermesslichen. Theater nach der Geschichtsteleologie“, Berlin/Zürich (diaphanes) 2014, S. 139-159.

2013

Clown et Amassadeur: Roberto Ciulli et le Theater an der Ruhr
In: Mises en Scenes d’Allemagnes(s), Réunies par Didier Plassard, Les Voies de la Création théâtrale, CNRS Editions Paris 2013, p. 88-103.

Der Raum spielt.
In: Ulrike Haß (Hg.), Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Berlin (Theater der Zeit) 2013, 6-12.

Rückwärts in die Vergangenheit.
In: Ulrike Haß (Hg.), Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Berlin (Theater der Zeit) 2013, 38-43.

Musikalische Räume.
In: Ulrike Haß (Hg.), Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Berlin (Theater der Zeit) 2013, 74-79.

Zukunftsvergangenheit.
In: Ulrike Haß (Hg.), Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Berlin (Theater der Zeit) 2013, 104-11.

Die gelbe Wand.
In: Ulrike Haß (Hg.), Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Berlin (Theater der Zeit) 2013, 124-126.

Blau in Epidaurus.
In: Ulrike Haß (Hg.), Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Berlin (Theater der Zeit) 2013, 166-168.

Gelbes Meer.
In: Ulrike Haß (Hg.), Mark Lammert Bühnen Räume Spaces, Berlin (Theater der Zeit) 2013, 206-211.

Gelbes Meer. Zu den Bühnenräumen Mark Lammerts für Inszenierungen von Dimiter Gotscheff.
In: Dorte Lena Eilers (Hg.): Dimiter Gotscheff Dunkel das uns blendet, Berlin (Theater der Zeit) 2013.

Ein Sportstück.
In: Pia Janke (Hg.), Jelinek Handbuch, Stuttgart Weimar (Metzler Verlag) 2013, 162-166.

Theaterästhetik Textformen.
In: Pia Janke (Hg.), Jelinek Handbuch, Stuttgart Weimar (Metzler Verlag) 2013, 62-67.


2012

Les espaces sous la lumière des surfaces
In: théâtre public No 206, Jean-Louis Besson (Hg.) : Archéologie du théâtre allemand contemporain Paris : Éditions théâtrales 2012, S.14-19

Woher kommt der Chor
In: Monika Meister, Stefanie Schmitt (Hg.): Auftritt Chor. Formationen des Chorischen im gegenwärtigen Theater. In: Maske und Kothurn. Internationale Beiträge zur Theater-, Film- und Medienwissenschaft 58. Jg. 2012 / Heft 1, 2012, S. 13-30.

Übersehene Räume. Städtische Konfigurationen
In: Nikolaus Müller-Schöll, André Schallenberg, Mayte Zimmermann (Hg.), Performing Politics. Politisch Kunst machen nach dem 20. Jahrhundert. Berlin (Theater der Zeit) 2012, S. 105-121.

Fatzers Zeichnungen
In: Alexander Karschnia / Michael Wehren (Hg.): Kommando Johann Fatzer, Berlin (Neofelis Verlag) 2012, S. 97-105.

2011

Spiel mit der Öffnung. horizon(s) von Laurent Chétouane
In: Ulrike Haß, Sebastian Kirsch (Hg.): Andere Räume. Schauplatz Ruhr. Jahrbuch zum Theater im Ruhrgebiet 2012. Berlin (Theater der Zeit) 2012, S. 40-43

Karin Beiers Inszenierung von Elfriede Jelineks Das Werk/ Im Bus /Ein Sturz
[Gemeinsam mit Sebastian Kirsch]. In: Prospero European Review Nr. 2 / Dezember 2011
(http://www.prospero-theatre.com/en/prospero/european-review/index.php)

Auf der Kippe spielen. Zwei herausragende Jelinek-Inszenierungen in Düsseldorf und in Köln
In: Theater der Zeit 1 / 2011. Berlin (Theater der Zeit) 2011, S. 16-19.

2010

Verzweigte Gegenwarten. Zu den Tanzstücken #3 und #4 von Laurent Chétouane
In: Martina Gross, Patrick Primavesi: Lücken sehen … Beiträge zu Theater, Literatur und Performance. Heidelberg (Universitätsverlag Winter) 2010, S. 291-302.

Das Geschlecht in der Maschine des Guckkastens. Zur massenmedialen Entgrenzung von Körper, Blick und Bild
In: Bettina Bock von Wülflingen, Ute Frietsch (Hg.): Epistemologie und Differenz. Zur Reproduktion des Wissens in den Wissenschaften. Bielefeld (transcript Verlag) 2010, S. 83-98.

Mediale Historiographien. Elfriede Jelineks Bambiland
In Kathrin Tiedemann, Frank M. Raddatz (Hg.): Reality strikes back II. Tod der Repräsentation. Die Zukunft der Vorstellungskraft in einer globalisierten Welt. Berlin (Theater der Zeit) 2010, S. 74-90.

Horizonte. Bestimmen und Bestimmwerden. Mit einem Blick auf die Bildbeschreibung von Laurent Chétouane
In: Gabriele Brandstetter, Birgit Wiens (Hg.): Theater ohne Fluchtpunkt. Das Erbe Adolphe Appias: Szenographie und Choreographie im zeitgenössischen Theater. Berlin (Alexander Verlag) 2010, S. 106-129.

Des machines à dramaturgie. Sur les espaces scéniques de Mark Lammert
In: Jean-Pierre Han (Hg.): Frictions théâtres-écritures No 16. Paris (Frictions) 2010, S. 107-115.

Räume des Werdens. Für ein freieres Theater
In: Aenne Quinones, Tom Mustroph (Hg.): Neue Spieler, alte Städte. Favoriten 2010. Beilage zu Theater der Zeit 9/2010. Berlin (Theater der Zeit) Nr. 9, 2010, S. 51-57.

Das Gesehene und das Gelesene: Die unendliche Kreuzung. Laurent Chétouane inszeniert Heiner Müllers Bildbeschreibung mit dem Tänzer Frank James Willens.
In: Stefan Tigges, Katharina Pewny, Evelyn Deutsch-Schreiner (Hg.): Zwischenspiele. Neue Texte, Wahrnehmungs- und Fiktionsräume in Theater, Tanz und Performance. Bielefeld (transcript Verlag) 2010, S. 276-297.

Bambiland. Mediale Historiographien
In: Pia Janke (Hg.): Jelinek[Jahr]Buch. Elfriede Jelinek-Forschungszentrum 2010. Wien (Praesens Verlag) 2010, S. 241-257.

2009

Wo, bitte, liegt der Kaukasus? Zur Gegenwart des Prometheus
In: Guido Hiß, Monika Woitas (Hg.): Schauplatz Ruhr. Jahrbuch zum Theater im Ruhrgebiet. Berlin (Theater der Zeit) 2009, S. 52-54.

Schlaf, Traum, Schrei. Von den Grenzen der Sprache
In: Günther Heeg, Theo Giershausen (Hg.): Teatrographie. Heiner Müllers Theater der Schrift. Berlin (Vorwerk 8) 2009, S. 73-81.

Die Perser sprechen. Zu Margit Bendokat als Chor in Dimiter Gotscheffs Inszenierung am Deutschen Theater
In: Nikolaus Müller-Schöll, Heiner Goebbels (Hg.): Heiner Müller sprechen. Berlin (Theater der Zeit) 2009, S. 229-239.

Bilder ohne Blick ohne Schirm. Jelineks Babel
In: Petra Maria Meyer (Hg.): Gegenbilder. Zu abweichenden Strategien der Kriegsdarstellung, München (Fink Verlag) 2009, S. 183-208.

Morphing Schiller. Zur Szene des Dialogs nach dem Dialog. Anmerkungen zu Jelineks Ulrike Maria Stuart
In: Franziska Schößler, Christine Bähr (Hg.): Ökonomie im Theater der Gegenwart. Ästhetik, Produktion, Institution, Bielefeld (transcript Verlag) 2009, S. 331-342.

Winnenden. Angriff auf die Superchiffre
In: Theater der Zeit, Nr. 4, 2009, S. 74.

Schrift, Bild und Theater. Entwurf einer Fragestellung
In: Kati Röttger, Alexander Jacob (Hg.): Theater und Bild. Inszenierungen des Sehens. Bielefeld (transcript Verlag) 2009, S. 177-188.

Gründungen / Generationen. Zur gegenwärtigen Reform der Universitäten
In: Ulrike Haß, Nikolaus Müller-Schöll (Hg.): Was ist eine Universität? Schlaglichter auf eine ruinierte Institution, Bielefeld (transcript Verlag) 2009, S. 107-124.

2008

V Tele chóru. K uvediní Sportstyku Elfriede Jelinek v Burgtheatru v rezii Einara Scheefa
Übersetzung: Zuzana Augutová. In: Elfriede Jelinek: Sportstyk. Aneb Sportovní drama, Praha (Brkola) 2008, S. 143-159.

Durch den Text gehen. Zum Theater der Elfriede Jelinek
In: Inge Arteel, Heidy Margrit Müller (Hg.): Elfriede Jelinek. Stücke für oder gegen das Theater? Koninklijke Vlaamse Academie van Belgie voor Wetenschappen en Kunsten. Brussel 2008, S. 15-28.

In eigenen Umlaufbahnen: Das andere Theater/Within their own orbit: The Other Theater
In: favoriten 08. Freie darstellende Kunst in NRW: Künstler, Ensembles, Strukturen / Independent performing Arts in NRW: Artists, Ensembles, Structures. Herausgeber / Publisher: Verband Freie Darstellende Künste e.V., Dortmund 2008, S. 30-37.

Zur Bildwerdung des Körpers. Ein Streifzug durch die Theatergeschichte als Mediengeschichte
In: Henri Schoenmakers, Stefan Bläske, Kay Kirchmann, Jens Ruchatz  (Hg.): Theater und Medien. Grundlagen – Analysen – Perspektiven. Eine Bestandsaufnahme, Bielefeld (transcript Verlag) 2008, S. 43-56.

Das Jetzt geht jetzt in Serie. Probleme deutscher Gegenwartsdramatik
In: Ulrike Haß, Guido Hiß (Hg.): Schauplatz Ruhr. Jahrbuch zum Theater im Ruhrgebiet 2008. Berlin (Theater der Zeit) 2008. S. 67-69.

Et in arcadia ego: Körper und Bilder in Heiner Müllers Leben Gundlings
Beitrag zum Symposium Fixieren und Bewegen. Heiner Müllers Inszenierungen auf Papier, unter der Leitung von Nikolaus Müller-Schöll veranstaltet von der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft 2006 in Berlin. In: Ulrike Haß (Hg.):  thewis. Online-Journal der Gesellschaft für Theaterwissenschaft, Oktober 2008.

Das besondere Licht dieser Sonne. A colloquio con Roberto Ciulli
Gemeinsam mit Guido Hiß. In: Italienisch. Zeitschrift für italienische Sprache und Literatur, Nr. 60, 2008, S. 2-10.

Dramaturgiemaschinen. Zu den Bühnen Mark Lammerts
In: Theater der Zeit, Nr. 6, 2008, S. 8-11.

2007

Genius Loci. Theater ohne Fluchtpunkt in Hellerau
In: double. Magazin für Puppen-, Figuren und Objekttheater, Nr. 2, 2007, S. 20-22.

Entortung und Sprache. Zu einem Kapitel aus Droge Faust Parsifal von Einar Schleef
In: Ulrike Bergermann und Elisabeth Strowick (Hg.): Weiterlesen. Literatur und Wissen, Bielefeld (transcript Verlag)  2007, S. 65-76.

2006

Elfriede Jelinek
Erweiterung des Artikels über das Gesamtwerk Elfriede Jelineks für das KLG / Kritisches Lexikon der Gegenwartsliteratur. München (Edition Text & Kritik) 2006.

Woher dieses Schwarz? (Zu Machiavelli und Heiner Müller)
In: Hilde Haider-Pregler, Brigitte Marschall u.a. (Hg.): Komik. Ästhetik Theorien Strategien, Wien, Köln, Weimar (Böhlau Verlag) 2006, S. 63-71.

Trockenkeks und Spiele. Von der Unerreichbarkeit des Anderen
In: Joachim  Gerstmeier, Nikolaus Müller-Schöll (Hg.): Politik der Vorstellung. Theater und Theorie, Berlin (Theater der Zeit) 2006, S. 230-247.

Zwischen Zwei. Vom Anfangen ohne Ende, ohne Anfang
In: Brigitte Landes (Hg.): Stets das Ihre. Elfriede Jelinek, Arbeitsbuch 2006, Berlin (Theater der Zeit) 2006, S. 109-114.

2005

Der Ort des Anderen. Die erste Spielzeit des Düsseldorfer Forum Freies Theater unter der Leitung von Kathrin Tiedemann
In: Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2005. Münster (Rhema Verlag) 2005, S. 215-219.

Eine geniale Umgebung. Chortheater Westend im Ringlokschuppen Mülheim
In: Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2005. Münster (Rhema Verlag) 2005, S. 242-244.

Jenseits der optischen Höhle. Vom Rhythmus des Sehens
In: Ulrike Haß (Hg.):  Heiner Müller Bildbeschreibung. Ende der Vorstellung, Berlin (Theater der Zeit) 2005, S. 199-211.

Rolle
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Matthias Warstat (Hg.):  Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart, Weimar (Verlag J.B. Metzler) 2005, S. 278-283.

Chor
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Matthias Warstat (Hg.):  Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart, Weimar (Verlag J.B. Metzler) 2005, S.49-52.

Wirklichkeit
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Matthias Warstat (Hg.):  Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart, Weimar (Verlag J.B. Metzler) 2005, S. 391-393.

Die Perspektive und was ihr Fall ist, demonstriert am dicken Holzschnitzer von Herrn Filippo Brunelleschi
In: Nikolaus Müller-Schöll und Saskia Reither (Hg.): Aisthesis. Zur Erfahrung von Zeit, Raum, Text und Kunst, Schliengen (Edition Argus) 2005, S. 43-51.

2004

Die Gewalt des Zusammenhangs. Dichterin ohne Volk. Zum Werk der Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek
In: Freitag 43, 15. Oktober 2004, S. 11.

Die Bühne als ein totes Auge. Zur Beziehung zwischen Keplers Theorie des Netzhautbildes und der barocken Bühne
In: Günther Heeg, Anno Mungen (Hg.): Stillstand und Bewegung. Intermediale Studien zur Theatralität von Text, Bild und Musik. Intervisionen – Texte zu Theater und anderen Künsten, Bd. 6, München (E-Podium Verlag) 2004, S. 23-39.

Orte und Nicht-Orte. Laudatio zur Verleihung des Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft an Gralf-Edzard Habben
In: Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2004. Münster (Rhema Verlag) 2004, S. 121-127.

Sprechen und Verschwinden. Mülheimer Theatertage: Stücke 2004
In: Ulrike Haß, Guido Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2004. Münster (Rhema Verlag) 2004, S. 194-198.

die leerstellen zu sehen. das wäre es. Ein Gespräch über Theater mit Marlene Streeruwitz
In: Text & Kritik, Nr. 164, 2004, S. 59-65.

Vom Sprechen, das nicht aus einem Mund kommt. Chor und Geografie bei Heiner Müller
In: Patrick Primavesi, Olaf. A. Schmitt (Hg.): Aufbrüche. Theaterarbeit zwischen Text und Situation. Berlin (Verlag Theater der Zeit) 2004, S. 237-246.

Einbruch des Films, Ausbruch des Theaters. Frank Castorf inszeniert Erniedrigte und Beleidigte nach Dostojewski
In: Gaetano Biccari, Francesco Fiorentino (Hg.): Teatro tedesco contemporaneo. Rom 2004 (nicht erschienen).

Traum. Sprache. Zukunft des Politischen
In: Brigitte Maria Meyer und Christian Schulte (Hg.): Der Text ist der Coyote. Heiner Müller Bestandsaufnahme, Frankfurt am Main (Suhrkamp Verlag) 2004, S.241-254.

Das Bergwerk Einar Schleef: Sehen & Hören
In: Sangerhäusener Arbeitskreis Einar Schleef (Hg.): SCHLEEF B– LOCK I. Symposium zum 60. Geburtstag von Einar Schleef am 18. Januar 2004 in Sangerhausen. Sangerhausen 2004, S. 63-75.

Des Bas-fonds de Gorki à La Décision de Brecht: le théâtre et le lieu du social
In: Brecht entre théâtre et théorie. Revue de littérature comparée 2 (Avril – Juin), Paris (Didier Erudition) 2004, 167-177.

Auf der Suche nach dem latenten Wissen der Antimoderne
In: Wolfgang Asholt, Rüdiger Reinicke, Erhard Schütz, Hendrik Weber (Hg.): Unruhe und Engagement. Blicköffnungen für das Andere. Festschrift für Walter Fähnders zum 60. Geburtstag. Bielefeld (Aisthesis Verlag) 2004, S. 239-251.

Quartett
In: Hans-Thies Lehmann, Patrick Pimavesi (Hg.): Heiner Müller Handbuch. Stuttgart (Metzler) 2004, 271-273.

Der Bau
In: Hans-Thies Lehmann, Patrick Pimavesi (Hg.): Heiner Müller Handbuch. Stuttgart (Metzler) 2004, 193-196.

2003

Explosion of memory. Roberto Ciulli inszeniert Titus Andronicus
In: Ulrike Haß, Gudio Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2003. Münster (agenda Verlag) 2003, S. 90-97.

2002

Ciment: sur la trace des fils sans mission
In: Heiner Müller. Généalogie d’une oeuvre à venir. Académie Expérimentale des Théâtres. Théâtre/Public 160/161. Paris 2002, S. 77-80.

Der Fehler, bis vier zu zählen. Zu Goldonis Trilogie der schönen Ferienzeit
In: Ulrike Haß, Gudio Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2002. Münster (agenda Verlag) 2002, S. 97-105.

2001

Stranger than Shakespeare. Roberto Ciullis Inszenierung Der Kaufmann von Venedig
In: Theater über Tage 2001, S. 136-143. Zusätzlich in: Theater an der Ruhr Heft 44, hrsg. v. Theater an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr, Oktober 2001, S. 42-45.

TRIVIALE oder von der Unmöglichkeit zu enden. Die Dreigroschenoper im Theater an der Ruhr
In: Ulrike Haß, Gudio Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2001. Münster (agenda Verlag) 2001, S. 144-151.

So weit wie die Komödie trägt. Hansgünther Heyme in Recklinghausen
In: Ulrike Haß, Gudio Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2001. Münster (agenda Verlag) 2001, S. 227-234.

Herakles 5 mit Roland Schäfer in der Glückauf-Kampfbahn. Die Theaterreise Happy Days durch das alte Land von Kohle und Stahl
In: Ulrike Haß, Gudio Hiß, Jürgen Grimm (Hg.): Theater über Tage 2001. Münster (agenda Verlag) 2001, S. 249-255.

Von der Schwerkraft der Zeit und der Bilder. Zum zwanzigjährigen Bestehen des Theater an der Ruhr
In: Zwanzig Jahre, hrsg. v. Theater an der Ruhr, Mühlheim an der Ruhr 2001, S. 32-38.

Netzhautbild und Bühnenform. Zur Medialität der barocken Bühne
In: Martina Leeker (Hg.): Maschinen, Medien, Performances. Theater an der Schnittstelle zu digitalen Welten, Berlin (Alexander Verlag) 2001, S. 526-541.

Einar wie keiner. Das Unbedingte des Theaters. Zum Tod von Einar Schleef
In: Freitag, Nr. 33, 10. August 2001, S. 17.

2000

Die Spur der Dinge. Zum Arbeitsbuch  Animation fremder Körper
In: Das andere Theater, hrsg. v. Union internationale de la marionette (unima), Berlin 2000, S. 33f.

1999

Der Chor wird eher gehört als gesehen. Im Körper des Chores. Zur Uraufführung von Elfriede Jelineks Ein Sportstück am Burgtheater Wien durch Einar Schleef
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Christel Weiler (Hg.): Transformationen. Theater der neunziger Jahre. Beiträge des 3. Kongresses der Gesellschaft für Theaterwissenschaft in Berlin 1998. Berlin (Theater der Zeit) 1999, S. 71-82.

Chorkörper, Dingkörper: Vom Geist der Droge. Zur Theaterarbeit von Schleef und Jelinek
In: Kaleidoskopien. Zeitschrift des Instituts für Theaterwissenschaft Leipzig. Nr. 3., 1999, S. 150-161.

Der Körper auf der Bühne. Voraussetzungen von Ausdruck und Darstellung
In: Heinz B. Heller, Karl Prümm, Birgit Peulings (Hg.): Der Körper im Bild: Schauspielen – Darstellen – Erscheinen. Marburg (Schüren Verlag) 1999.

1998

Im Körper des Chores. Einar Schleef inszeniert  Ein Sportstück von Elfriede Jelinek am Wiener Burgtheater
In: Freitag, 30.01.1998.

Elemente einer Theorie der Begegnung: Theater, Film
In: Gabriele Brandstetter, Helga Finter, Markus Weßendorf (Hg.): Grenzgänge. Das Theater und die anderen Künste, Tübingen: Dr. Gunter Narr 1998.

Idiosynkrasien: Der Körper des Chores. Ein Sportstück am Wiener Burgtheater
In: Ästhetik & Kommunikation, Heft 101, 1998, S. 59-67.

Auge oder Ohr? Piscators ‚Politisches Theater’ und Tollers Hoppla, wir leben! in Berlin 1927. Ein Streit aus dem klassischen Medienzeitalter
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Christel Weiler (Hg.):  Transformationen: Theater der neunziger Jahre. Berlin (Theater der Zeit) 1998.

Elfriede Jelinek
Neufassung des Artikels über das Gesamtwerk Elfriede Jelineks für das KLG / Kritisches Lexikon der Gegenwartsliteratur. München (Edition Text & Kritik) 1998.

Aufstand der Landschaft gegen Berlin. Von der Heimatlosigkeit des Geistes und der Literatur
In: Bernd Weyergraf (Hg.): Hanser-Sozialgeschichte der Literatur, Bd. 9, München (Hanser Verlag) 1998, S 340-371.

1997

Die Frau, das Böse und Europa. Zur Zerreißung des Bildes der Frau im Theater Heiner Müllers
In: Text und Kritik, Nr. 73, 1997, S. 103-119.

Die Kunst, im Außen zu bleiben. Das Theaterhaus Jena im Sommer 1997
In: Theater der Zeit, Nr.4, 1997.

1996

Die Wiederkehr des Bösen. Zur Aufführung von Slobodan Snajders Schlangenhaut durch das Theater an der Ruhr
In: Freitag, 1.11.1996.

1995

Die dritte Sache. Zur Aufführung von Brechts Dickicht der Städte durch das Theater an der Ruhr
In: Theater der Zeit, Nr. 6, 1995.

Vom Rot, das brennt. Zur Geschichte der Theatergruppe Zinnober/DDR, heute Theater o.N./Kollwitzplatz Berlin
In: Theater der Zeit, Nr. 5, 1995.

Wir sollen doch den Träumen Raum geben. Laudatio zur Verleihung des Gebrüder Grimm Preises an den Autor Gerd Knappe für sein Kinderstück Der Struwelpeter
am 24.11.1993. In: Theater der Zeit, Nr. 6, 1994.

Die Entfernung der Bilder aus der Kindheit
In: Jörg Richard (Hg.): Kindheitsbilder im Theater. Frankfurt am Main (Haag + Herchen) 1994, S. 91-105. 1993

Grausige Bilder, große Musik. Zu den Theatertexten Elfriede Jelineks
In: Text & Kritik: Elfriede Jelinek, Nr. 117, 1993, S. 21-31.

1992

Zur Ästhetik und Dramaturgie des Theaters an der Ruhr
Vortrag und Symposium in Mülheim an der Ruhr. In: „dRAMATURGg“. Nachrichten der Dramaturgischen Gesellschaft, Nr. 3/4, 1992, S. 13-20.

Technische Bilder befehlen Sinn. Vilém Flussers kritische Deutung der Medienepoche
In: Lutherische Monatshefte. 31. Jg., Februar 1992, S. 37-41.

Die Provinz des Menschen. Zum zehnjährigen Bestehen des Theaters a. d. Ruhr
In: die tageszeitung vom 12. November 1991 (S. 15/16) und in: „dRAMATURGg“. Nachrichten der Dramaturgischen Gesellschaft, Nr. 1, 1992 (S. 5-7)

Theater für Kinder oder Kindheitstheater für Erwachsene?
Beiträge zum Theatertreffen für Kinder und Jugendliche in Deutschland, Berlin 1992. In: Augenblicke , hrsg. v. Deutschen Kinder- und Jugendtheaterzentrum, Frankfurt am Main 1992, S. 104-107.

1991

Utopischer Dialog mit dem Theater: Abendlandleben von Gisela von Wysocki
In: Die Sprachen des Theaters und die Frauen. Dokumentation des ITI-Symposiums in Berlin 1991, S. 53-69.

Die Situation der Bühnen in den neuen Bundesländern. Das Land Brandenburg
In: Aktueller Theaterreport des „dDRAMATURGg“. Nachrichten der Dramaturgischen Gesellschaft, Nr. 3/4, 1991, S. 16-27.

Theater der Anwesenheit: Marguerite Duras
In: Dokumentation des 2. Kongress der TheaterwissenschaftsstudentInnen in Berlin 1991, S. 51-79.

1990

Zum Verhältnis von Theater, Pädagogik und Theaterpädagogik. Aufgabenstellungen
In: Theaterpädagogik und Dramaturgie im Kinder- und Jugendtheater. Dokumentation zur Internationalen Tagung der ASSITEJ 1989 in Bremen. Frankfurt am Main 1990, S.14-25.

1989

Peinlich für die Theatralgesellschaft: Die Bühnenstücke Elfriede Jelineks
Radioessay für den SFB (Sendung am 8. Mai 1989).

1987

Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt. Was die Künstlerin mit der Moderne zu tun hat
In: Das verborgene Museum. Dokumentation der Kunst von Frauen in Berliner öffentlichen Sammlungen,Ausstellungskatalog der Akademie der Künste, Berlin (Edition Hentrich) 1987, S. 32-39.

Peinliche Verhältnisse: Die Bühnenstücke Elfriede Jelineks
In: Frauen im Theater, Dokumentation der Tagung der Dramaturgischen Gesellschaft, Berlin 1987, S 86-95.

Die Heimat flieht, wir hinterher
In: Eckhardt Gillen und Wolfgang Dreßen (Hg.): Niemandsland 2, Berlin: D. Nishen 1987, S. 2-13.

1985

Rundherum in meiner Stadt: Von Postmoderne und Antimoderne
In: Die Schwarze Botin, Nr. 28, 1985, S. 32-38.

1984

Zum Verhältnis von Konservatismus, Mütterlichkeit und dem Modell der Neuen Frau
In: Barbara Schaeffer-Hegel (Hg.): Frauen und Macht. Berlin: TU Berlin, publica Verlagsgesellschaft 1984, S. 81-88.

Mütterliche Landschaften. Heimatbilder der Weimarer Republik
In: Konkursbuch 12. Tübingen (Konkursbuch Verlag) 1984, S. 218-233.

1983

Unverständliche Trivialität. Zum Verhältnis von Homogenität und Geschichte(n)
In: Die Schwarze Botin, Nr. 21, 1983, S. 139-144.

Mehr als die töchterliche Kehrseite der väterlich zeugenden Geschichte. Weiblichkeit und Moderne
In: Die Schwarze Botin, Nr. 18, 1983, S. 30-40.

1982

Sie zerreißt sich in drei Personen, darunter einen Mann. Weibliche Produktivität und bürgerliche GesellschaftIn: Ästhetik & Kommunikation, Nr. 47, 1982, S. 51-57.

1979

Kein offenes Wort. Eine Zwischenbilanz zur Frauenbewegung in der Bundesrepublik
In: Ästhetik & Kommunikation, Nr. 37, 1979, S. 97-103.

1977

Der schärfste Stachel des Aufruhrs. Zu Ernst Blochs Münzer-Monographie
gemeinsam mit Gerhard Bauer und Herbert Schölch. In: Kunst und Gesellschaft, Nr. 3/4, 1977, S. 51-78.

Lexikonartikel

Rolle
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Matthias Warstat (Hg.):  Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart, Weimar (Verlag J.B. Metzler) 2005, S. 278-283.

Chor
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Matthias Warstat (Hg.):  Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart, Weimar (Verlag J.B. Metzler) 2005, S.49-52.

Wirklichkeit
In: Erika Fischer-Lichte, Doris Kolesch, Matthias Warstat (Hg.):  Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart, Weimar (Verlag J.B. Metzler) 2005, S. 391-393.

Quartett
In: Hans-Thies Lehmann, Patrick Primavesi (Hg.): Heiner Müller Handbuch. Stuttgart (Metzler) 2004, 271-273.

Der Bau
In: Hans-Thies Lehmann, Patrick Primavesi (Hg.): Heiner Müller Handbuch. Stuttgart (Metzler) 2004, 193-196.