Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Veranstaltungen des Instituts

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2016

Vernissage des Seminars „Menschen im Hotel. Spielräume der Erinnerung“

19. Februar 2016

Freitag, 19.02.2016 / 18:00 Hotel Friends, Düsseldorf Am 19.02.2016 um 18 Uhr findet im Hotel Friends in Düsseldorf eine Vernissage von Studierenden der Theaterwissenschaft statt. Die Ausstellung geht aus dem Seminar „Menschen im Hotel. Spielräume der Erinnerung“ von Judith Schäfer und Robin Junicke hervor.

Erfahren Sie mehr »
April 2016

„Spielräume der Erinnerung – Menschen im Hotel“

9. April 2016
Hotel friends,
Worringer Straße 94-96
Düsseldorf, 40210 Deutschland
+ Google Karte

Samstag, 9.04.2016 / 19-23Uhr Hotel friends, Düsseldorf Eintritt frei Die installative, auditive und visuelle Ausstellung „Spielräume der Erinnerung – Menschen im Hotel“, die sich auf sehr unterschiedliche Weise künstlerisch mit der ‚Heterotopie Hotel‘ auseinandersetzt, ist aus einem Seminar von Judith Schäfer und Robin Junicke im Sommersemester 2015 entstanden. Eine Gruppe von Studierenden der Theaterwissenschaft hat eine facettenreiche Collage erschaffen, die ab dem 19. Februar bis Mitte Mai im „hotel friends“ zu sehen. Allerdings ist die Ausstellung, dem geheimnisvoll-intimen Charakter des ‚Raumes…

Erfahren Sie mehr »
November 2016

„CHAOS“ – Projektpräsentation aus der Szenischen Forschung

20. November 2016
Zeche 1 / Zentrum für urbane Kunst,
Prinz-Regent-Straße 50-60
Bochum, NRW 44795 Deutschland
+ Google Karte

Sonntag, 20.11. / 18 Uhr Zeche 1 – Zentrum für Urbane Kunst, Bochum Der Eintritt ist frei, Karten können über das Schauspielhaus Bochum reserviert werden (Kartenabholung muss bis Donnerstag erfolgen). Der jüngste Jahrgang des Masterstudiengangs Szenische Forschung (Ruhr-Universität Bochum) lädt herzlich zur Abschlusspräsentation des ersten gemeinsamen szenischen Projektes ein. Am 20. November 2016 um 18 Uhr werden die Arbeitsergebnisse eines Workshops zum Thema „CHAOS“ unter der Leitung von Laurent Chétouane in der Zeche 1 Bochum erstmals öffentlich gezeigt. Wie kann…

Erfahren Sie mehr »
August 2017

PODEST #15

5. August 2017
Zeche 1 / Zentrum für urbane Kunst,
Prinz-Regent-Straße 50-60
Bochum, NRW 44795 Deutschland
+ Google Karte

Samstag, 05.08. / 15:30 Uhr Eintritt frei (Spenden erwünscht) Zeche 1 | Zentrum für urbane Kunst ( Prinz-Regent-Straße 50-60, 44795 Bochum) Die studentische Werkschau PODEST beginnt um 15:30 Uhr mit dem traditionellen Sektempfang und wird um 16:00 Uhr feierlich eröffnet. Auf der ständigen Suche nach neuen Orten, die PODEST bespielen und erkunden kann, ist uns diesmal die reizende ehemalige Waschkaue, die Zeche 1, begegnet und hat uns rasch den Kopf verdreht. Auch in diesem Semester wird es zahlreiche und interessante…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2017

Salon des Müßiggangs und der Völlerei

5. Oktober 2017
Tor 5,
Alleestraße 144
Bochum, NRW Deutschland
+ Google Karte

Zum ersten Mal findet im Wintersemester 2017/18 das neue Veranstaltungsformat „Salon des Müßiggangs und der Völlerei“ in Tor 5, Alleestraße 144, statt. Es soll einen offenen, sozialen Raum für alle Mitglieder und Assoziierten des Instituts für Theaterwissenschaft bilden, der ein Zusammenkommen über den direkten Arbeits- und Studienkontext hinaus ermöglicht. Wechselnde Verantwortliche (Studierenden, Lehrende…) gestalten jeden zweiten Donnerstag im Semester ein abendliches Beisammensein. Das erste Treffen wird ein Filmabend sein (wir schauen den Sci-Fi Klassiker „Blade Runner“ von 1982) und findet…

Erfahren Sie mehr »
November 2017

Messe „Grenzenlos“

22. November 2017 - 23. November 2017

Am 22. und 23. November findet die Messe „Grenzenlos“ in der Kaffeebar der Mensa statt, dort werden sich zwischen 11 und 15 Uhr bspw. zentrale ERASMUS-Partneruniversitäten der RUB (Krakau, Breslau, Oviedo, Tours) mit Unterstützung von Studierenden präsentieren. Ebenso werden RUB-interne Institutionen wie das ZFA, das LSI, der Career Service, das International Office und Studierendenorganisationen wie AIESEC und ESN an Infoständen im Mensagebäude vertreten sein. Von unserem Institut wird Frau Dr. Monika Woitas am 23.11. von 13 – 15 Uhr an…

Erfahren Sie mehr »

Szenische Forschung – jetzt bewerben!

29. November 2017

Liebe zukünftige Studierende der Szenischen Forschung, bis zum 15. Januar 2018 können noch Bewerbungen für den im Sommersemester 2018 startenden Jahrgang eingereicht werden. Nähere Informationen sind online auf www.theater.rub.de, in einer persönlichen Sprechstunde oder in einer speziell dafür eingerichteten Veranstaltung zu erhalten. Die Informationsveranstaltung Szenische Forschung wird in diesem Jahr an zwei Terminen stattfinden: Am 29.11. von 16:00-18:00 auf dem Campus der Ruhr-Uni (GBCF 04/255) Am 18.12. von 12:00-14:00 imTor5 (Alleestraße 144) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2017

Szenische Forschung – jetzt bewerben!

18. Dezember 2017
Tor 5,
Alleestraße 144
Bochum, NRW Deutschland
+ Google Karte

Liebe zukünftige Studierende der Szenischen Forschung, bis zum 15. Januar 2018 können noch Bewerbungen für den im Sommersemester 2018 startenden Jahrgang eingereicht werden. Nähere Informationen sind online auf www.theater.rub.de, in einer persönlichen Sprechstunde oder in einer speziell dafür eingerichteten Veranstaltung zu erhalten. Die Informationsveranstaltung Szenische Forschung wird in diesem Jahr an zwei Terminen stattfinden: Am 29.11. von 16:00-18:00 auf dem Campus der Ruhr-Uni (GBCF 04/255) Am 18.12. von 12:00-14:00 imTor5 (Alleestraße 144) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Erfahren Sie mehr »
Januar 2018

Antonia Baehr im Rahmen der Vortragsreihe „Positionen Szenischer Forschung“

Januar 11
Tor 5,
Alleestraße 144
Bochum, NRW Deutschland
+ Google Karte

Am Donnerstag, den 11. Januar 2018 wird uns die international tätige Choreographin und Filmemacherin Antonia Baehr besuchen. Dir Künstlerin, die zu den wichtigsten VertreterInnen des zeitgenössischen Tanzes zählt und gegenwärtig Inhaberin der unlängst am Institut eingerichteten Christoph-Schlingensief-Gastprofessur ist, gibt Einblicke in aktuelle Arbeiten und in ihre künstlerische Forschungspraxis. Die Veranstaltung findet im Dekanatssaal GB 5/160 statt und beginnt um 18 Uhr c.t.

Erfahren Sie mehr »

Gastvortrag von Prof. Dr. Waldenfels – Grundlinien einer Phänomenologie des Fremden

Januar 17

Im Rahmen des Seminars „Das Fremde“ von Alina Baranowski und Marcus Boxler wird Prof. Dr. Waldenfels am Mittwoch, den 17. Januar einen Vortrag zu dem Thema „Grundlinien einer Phänomenologie des Fremden“ halten. Der Vortrag findet in Raum ID 03/411 statt und beginnt um 12 Uhr c.t.

Erfahren Sie mehr »
+ Export Gelistete Veranstaltungen