Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › International Events

Veranstaltungen Listen Navigation

Juli 2017

letzte OPEN STAGE im Sommer 2017 / last OPEN STAGE in Summer 2017

11. Juli 2017
Musisches Zentrum,
Universitätsstraße 150
Bochum, NRW 44801 Deutschland
+ Google Karte

Dienstag, 11.07. / 19 Uhr Musisches Zentrum, Ruhr-Universität Bochum Identität heute – Nachrichten aus einer RUB-Generation – Lieder von Adriano Falchi mit anschl. Ausklang in der L-Welt last OPEN STAGE in Summer 2017 Tuesday 11 July / 7 p.m. identity today – messages from a RUB generation – Songs by Adriano Falchi – finale of L-World

Erfahren Sie mehr »

PERFORMANCE Art WORKSHOP with Sandra Johnston

31. Juli 2017 - 6. August 2017

FORMING INATTENTION : BECOMING LOST as INTERVAL – eXtended – A from 31.7. – 6.8.2017 @ kitev in Oberhausen / Germany Aim of workshop is to explore proximity awareness, working in parallel with others, simultaneously but not together. Exploring the impact of synchronous behaviour, how we can react upon each other through sharing space and time in order to observe and learn from each other’s unique experience of the communal moment. To create a space of trust, where each of…

Erfahren Sie mehr »
September 2017

Iceland Dance Company / Erna Ómarsdóttir – „SACRIFICE – A festival of common things made holy“

8. September 2017 - 10. September 2017
tanzhaus nrw,
Erkrather Straße 30
Düsseldorf, NRW 40233 Deutschland
+ Google Karte

Freitag 08.09. + Samstag 09.09. / 19:00 + Sonntag, 10.09. / 17:00 Tickets 27 € / erm. 13, 50 € tanzhaus nrw, Düsseldorf Happening in vier Teilen mit Performances, Tanz, Film, Basar Der englische Titel „SACRIFICE“ lässt sich auf das lateinische „Sacrificium“ zurückführen – jenes Wunder, wenn Weltliches heilig wird. Erna Ómarsdóttir nimmt den Vorgang ernst und ruft gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Valdimar Jóhannsson die Kreativität der Einzelnen als neuen Glauben aus. Zusammen mit dem amerikanischen Ausnahmekünstler Matthew Barney, mit…

Erfahren Sie mehr »

Iggy Lond Malmborg – Physics and Phantasma

22. September 2017 - 23. September 2017
FFT Kammerspiele,
Jahnstraße 3
Düsseldorf, NRW 40215 Deutschland
+ Google Karte

in englischer Sprache Freitag, 22. + Samstag, 23.09. / 20 Uhr Tickets 19 € / erm. 11 € FFT Kammerspiele, Düsseldorf Das Theater ist eine große leere Schachtel, die von der Fantasie der Künstler*innen und des Publikums mit fiktiven Welten gefüllt wird. Aber wehe der magische Link zwischen Bühne und Zuschauerraum zerreißt und der Schauspieler steht da, nackt und schutzlos. Aber beendet sich hinter dem Schleier der Fantasie nicht die ganze Zeit einfach nichts? Was, wenn das Nichts plötzlich für…

Erfahren Sie mehr »

Eisa Jocson – Princess. Im Rahmen der Reihe CEREMONY NOW!

28. September 2017 - 29. September 2017
tanzhaus nrw,
Erkrather Straße 30
Düsseldorf, NRW 40233 Deutschland
+ Google Karte

Donnerstag, 28. + Freitag, 29.09. / 20 Uhr Tickets 20 € / erm. 11 € tanzhaus nrw, Düsseldorf Strahlend winkt uns die Disney-Prinzessin aus Filmen, Parks und hier nun von der Bühne entgegen, denn weltweit hat sich Schneewittchen zum Inbegriff des glücklichen Mädchens etabliert. Die in Manila lebende Choreografin Eisa Jocson geht diesem scheinbar universellen Glücksversprechen zusammen mit dem Performancekünstler Russ Ligtas auf den Grund: Sie schlüpfen in die Haut Schneewittchens. Dabei balancieren sie beständig zwischen einer perfekten Imitation, einer…

Erfahren Sie mehr »

kainkollektiv – Hagar

30. September 2017
Ringlokschuppen Ruhr,
Am Schloß Broich 38
Mülheim an der Ruhr, NRW 45479 Deutschland
+ Google Karte

Samstag, 30.09. / 19 Uhr Tickets 12 € / erm. 6 € Ringlokschuppen Ruhr, Mülheim an der Ruhr Hagar bedeutet übersetzt „die Fremde“. Die Nebenfrau Abrahams, die ihm seinen ersten Sohn Ismael gebiert, jedoch später in die Wüste verstoßen wird, ist Vielen eine unbekannte Figur. Dabei spielt sie sowohl im Judentum und Christentum als auch im Islam eine wichtige Rolle. kainkollektiv begibt sich auf eine Spurensuche durch die Ur-Geschichte der drei Weltreligionen und unserer Zivilisation. Schauspieler*, Tänzer*, Musiker*, Sänger*innen und Chöre aus unterschiedlichen Kulturkreisen…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2017

Polnisches Figurentheater zu Gast im HELIOS: Teatr Animacji – Pastrana

7. Oktober 2017

Samstag, 7.10. / 19 Uhr / 18 Uhr Dokumentarkurzfilm über die Autorin Tickets 5 € HELIOS Theater, Hamm / im Kulturbahnhof (Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm) Das Theaterstück „Pastrana“ von Malina Prześluga erzählt die bewegte Lebensgeschichte von Julia Pastrana, die im 19. Jahrhundert lebte. Durch die Krankheit Hypertrichose war sie am ganzen Körper stark behaart und wurde als „Frau mit Bart“ oder „menschlicher Affe“ in Freakshows ausgestellt. Humorvoll und rebellisch, mit Empathie und Zartheit hinterfragt das Stück die gängigen Kategorien von…

Erfahren Sie mehr »

Keiin Yoshimura – Japanisches Theater in Schwerte. Workshop + Aufführung

8. Oktober 2017

Sonntag, 8.10. / 9 Uhr (Workshop) / 20 Uhr (Aufführung) Tickets Workshop: 40 € / erm. 20 € / Aufführung: 15 € / erm. 8 € Zuschauerzahl begrenzt. Bitte reservieren unter: studio7@kulturserver-nrw.de oder 02304 4718 324 (Nachricht hinterlassen) STUDIO 7 Theaterwerkstatt für aktive Kultur e.V. „Auf der Heide“ / Heidestraße 55, 58239 Schwerte Keiin Yoshimura, Meisterin des japanischen Kamigata-mai und Nō, kommt Anfang Oktober nach Schwerte. Sie gibt am 8. Oktober tagsüber einen praktischen Workshop über die Grundlagen des japanischen…

Erfahren Sie mehr »

Eszter Salamon – MONUMENT 0.5: The Valeska Gert Monument

13. Oktober 2017 - 14. Oktober 2017
PACT Zollverein,
Bullmannaue 20a
Essen, NRW 45327 Deutschland
+ Google Karte

Freitag, 13. + Samstag, 14.10. / 20 Uhr (Samstag: Publikumsgespräch im Anschluss) Tickets VVK 12 € / erm. 7 € / AK 15 € / erm. 9 € PACT Zollverein, Essen Valeska Gert war eine der größten Künstlerinnen ihrer Zeit und in ihrer Experimentierfreude hinsichtlich Gender, Ästhetik und nationaler Identität eine der wichtigsten Figuren künstlerischen Widerstands, auch während des Naziregimes. Bereits in den frühen 1920ern entwickelte sie eine performative Praxis, die Theater, Tanz, Film, Dichtung und Gesang verband. Als neueste Produktion ihrer vielbeachteten ›Monument‹-Reihe nähert sich die Choreographin…

Erfahren Sie mehr »
November 2017

Call for Participation – Workshop „making a music video“

21. November 2017
Musisches Zentrum,
Universitätsstraße 150
Bochum, NRW 44801 Deutschland
+ Google Karte

Tuesday, 21.11. + Tuesday, 28.11. + Tuesday, 5.12. / 12 a.m.-5 p.m. Stage/ Centre of the Arts (Musisches Zentrum) In this workshop we use our smart phones to visualise the sound of science and develop a music video related to the RUB, led by Kai G. Bernhardt. Presentation 30 January 2018, register: kai.bernhardt@rub.de, more information can be found here.

Erfahren Sie mehr »
+ Export Gelistete Veranstaltungen