Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Veranstaltungen von Studierenden

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Progranauten – Wanne-Eickel. Ein Audiowalk

12. November 2017

Im Rahmen des Pottporus-Festivals 2017: 09.11. / 15 Uhr / Start: Wanne-Eickel Hauptbahnhof 12.11. / 14 Uhr / Start: Wanne-Eickel Hauptbahnhof Reservierungen sind zwingend erforderlich. Reservierungen bitte senden an produktion@progranauten.de Extravorstellungen sind für Gruppen ab 12 Personen möglich Anfragen zu Konditionen einfach an produktion@progranauten.de senden Wanne-Eickel ist der geografische Mittelpunkt des Ruhrgebiets und hat zugleich die dramatischste Stadtgeschichte des Potts. Eine Geschichte die voll von tragisch-schönen Momenten, gescheiterten und weniger geglückten Plänen sowie skurrilen Ereignissen ist. „Du bist New-York City…

Erfahren Sie mehr »

Weihnachtsfeier der Fachschaft

14. November 2017
Absinth,
Rottstraße 24
Bochum, NRW 44793 Deutschland
+ Google Karte

Der Fachschaftsrat des Instituts für Theaterwissenschaft lädt zur diesjährigen Weihnachtsfeier. Am Donnerstag, 14. Dezember, um 18 Uhr beginnt der Spaß! Wie immer im Absinth, wie immer mit Glühwein (bitte eigene Tassen mitbringen), Gesang und Schrottwichteln! Wir freuen uns auf Euch!

Erfahren Sie mehr »

OPEN STAGE – gestern. heute. morgen. – Präsentation eines Videofilms von jungen erwachsenen Geflüchteten in Bochum.

14. November 2017
Musisches Zentrum,
Universitätsstraße 150
Bochum, NRW 44801 Deutschland
+ Google Karte

Dienstag, 14.11. / 19 Uhr im Musischen Zentrum der RUB Im Jahr 2017 kooperierten das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Bochum, Angekommen e.V. und PLANB Ruhr e.V., um das Projekt „gestern. heute. morgen. – Ein Videoprojekt mit jungen erwachsenen Geflüchteten in Bochum“ anzubieten. Am 14. November 2017 findet ab 19 Uhr im Musischen Zentrum der Ruhr-Universität im Rahmen der OPEN STAGE die Vorführung des entstandenen Films und gleichzeitig Abschlussveranstaltung des Projektes statt. Entstanden ist ein 30-minütiger Dokumentarfilm über die große Herausforderung…

Erfahren Sie mehr »

OPEN STAGE – gestern. heute. morgen. – Präsentation eines Videofilms von jungen erwachsenen Geflüchteten in Bochum.

14. November 2017
Musisches Zentrum,
Universitätsstraße 150
Bochum, NRW 44801 Deutschland
+ Google Karte

Dienstag, 14.11. / 19 Uhr im Musischen Zentrum der RUB Im Jahr 2017 kooperierten das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Bochum, Angekommen e.V. und PLANB Ruhr e.V., um das Projekt „gestern. heute. morgen. – Ein Videoprojekt mit jungen erwachsenen Geflüchteten in Bochum“ anzubieten. Am 14. November 2017 findet ab 19 Uhr im Musischen Zentrum der Ruhr-Universität im Rahmen der OPEN STAGE die Vorführung des entstandenen Films und gleichzeitig Abschlussveranstaltung des Projektes statt. Entstanden ist ein 30-minütiger Dokumentarfilm über die große Herausforderung…

Erfahren Sie mehr »

Zeitzeug_Festival

23. November 2017 - 26. November 2017

Donnerstag, 23. – Sonnatg, 26.11. Spielorte 2017: Rotunde Bochum, Eve Bar Bochum, Rottstr5-Kunsthallen, atelier automatique, Studiobühne Musisches Zentrum Das von Studierenden der Ruhr-Universität organisierte Zeitzeug_Festival feiert dieses Jahr seinen fünften Geburtstag und macht Bochum vom 23. bis zum 26. November 2017 wieder zum Spielort für szenische und performative Arbeiten, die aus dem gesamten deutschsprachigen Raum eingeladen werden. Seit einigen Tagen hat Zeitzeug auch ein digitales Programmheft und einen Ticketshop! Alle Termine und wichtigen Infos zum Festival sind hier zu finden.

Erfahren Sie mehr »

Dialog der Generationen #3 Kunst in Konstellation – Kuration und Programmplanung von Spielstätten, Festivals und Veranstaltungsreihen

25. November 2017
Unbenannter Veranstaltungsort,
Rottstraße 15
Bochum, NRW 44793 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen des Zeitzeug_ Festivals Bochum Samstag, 25.11. / 10 – 16 Uhr Teilnahme kostenlos Neuland, Rottstraße 15, Bochum Kuration und Programmplanung antworten auf dringende Fragen, mit denen künstlerische Praxis heute konfrontiert ist: Welche Form erfordert mein Anliegen, meine Kunst? Wie beziehe ich lokale Kollaborateur*innen mit ein? Wie kann ich inhaltlich und ästhetisch Verbindungslinien ziehen, aber auch auf Unterschiede aufmerksam machen? Teilnehmer*innen verschiedener Generationen treffen aufeinander und stellen sich gegenseitig Ideen und Veranstaltungskonzepte vor, die sie gern realisieren wollen oder…

Erfahren Sie mehr »

Konstituierendes Treffen des Podest-Teams

28. November 2017

Dienstag, 28.11. / 18 Uhr Fachschaftsraum (GB 2/143) Auch Ende dieses Semester wird es wieder eine Werkschau des Instituts für Theaterwissenschaft geben, bei dem alle Studierende ihre praktischen Arbeiten und Ideen präsentieren können. Wie jedes Semester konstituiert sich das Podest-Team, das die Werkschau organisiert, neu. Das konstituierende Treffen findet am Dienstag, den 28. November, um 18 Uhr im Fachschaftsraum (GB 2/143) statt. Wer Lust hat, sich dieses Semester an der Planung zu beteiligen, ist herzlich willkommen, am Dienstag einfach vorbeizukommen!…

Erfahren Sie mehr »

Stammtisch des Fachschaftsrats der Theaterwissenschaft

30. November 2017
Absinth,
Rottstraße 24
Bochum, NRW 44793 Deutschland
+ Google Karte

Am Donnerstag, den 30. November 2017 lädt der fr-tw mal wieder zum Stammtisch und freut sich sehr auf euer Kommen! Uhrzeit und Ort ganz traditionell: 20 Uhr im Absinth (Rottstraße 24, Bochum).

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2017

Thomas Bartling und David Kilinç – Let’s talk about Love!

1. Dezember 2017 - 2. Dezember 2017
Zeche 1 / Zentrum für urbane Kunst,
Prinz-Regent-Straße 50-60
Bochum, NRW 44795 Deutschland
+ Google Karte

Freitag, 01. + Samstag, 02.12. / 20 Uhr Tickets 8 € / erm. 6 € Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst Das vor 20 Jahren veröffentlichte gleichnamige Album der kanadischen Künstlerin Céline Dion dient als Blaupause der Performance. Bartling und Kilinç entwickeln und vollziehen zu jedem Song eine neue performative Handlung und untersuchen die eigene popkulturelle Sozialisation. Mit- und Aufgehen im pathetischen Moment, Entledigung der kühlen Ironie um einer Verletzlichkeit willen, die weit über den eigenen Körper hinausgeht. Somit steht…

Erfahren Sie mehr »

scheinzeitmenschen – Sonnenaufgangsautomat

1. Dezember 2017 - 3. Dezember 2017
Zeche 1 / Zentrum für urbane Kunst,
Prinz-Regent-Straße 50-60
Bochum, NRW 44795 Deutschland
+ Google Karte

Mittwoch, 15.11. / 19 Uhr – 21 Uhr / Donnerstag, 16. – Samstag, 18.11. / 16 Uhr – 22 Uhr/ Sonntag, 19.11. / vormittags blicke filmfestival des ruhrgebiets, Bahnhof Langendreer, Bochum Freitag, 1. – Sonntag, 3.12. / ab 16 Uhr Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst Der Eintritt ist frei. Reservierung von Zeitfenstern möglich unter info@scheinzeitmenschen.eu Der Sonnenaufgang ist alltäglich, selbstverständlich, wird oft nicht bemerkt oder verschlafen. Diesem Lichtphänomen widmen wir in einer Box von 2,12m³ die volle Aufmerksamkeit:…

Erfahren Sie mehr »
+ Export Gelistete Veranstaltungen