Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Veranstaltungen der Szenischen Forschung

Veranstaltungen Listen Navigation

Dezember 2015

Kunstführung durch Bochum

4. Dezember 2015

Freitag, 04.12.2015 Freitag, 11.12.2015 Bochum Im Dezember wird für die Szenische Forschung eine Kunstführung durch Bochum organisiert. Die Veranstaltung ist für alle interessierten Studierenden des Instituts geöffnet. Es wird um Anmeldung per E-Mail bei Robin Junicke gebeten. Das Programm für das außergewöhnliche Unterfangen finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr »

RAUM – ORT – MENSCH

5. Dezember 2015
KHAUS,
HAUPTSTRASSE 272/27
HERNE, NRW 44649 Deutschland
+ Google Karte

Samstag, 05.12.2015 KHAUS, Herne Eintritt: FREI Das KHAUS hat Studierende der Szenischen Forschung der Ruhr-Universität Bochum eingeladen den Leerstand im und um das KHAUS zu bespielen. Seit Anfang November haben sich die KünstlerInnen vor Ort inspirieren lassen und interaktive Projekte, geheimnisvolle Ideen und überraschende Performances entwickelt, die am kommenden Samstag zu sehen sein werden: Kiosk der Geheimnisse (12 – 18 Uhr) Analoge Transformation (12 – 16 Uhr) 450m2 ready furnished (19.30 Uhr ) Ausführliche Informationen zur Veranstaltung und den einzelnen…

Erfahren Sie mehr »

Kunstführung durch Bochum

11. Dezember 2015

Freitag, 04.12.2015 Freitag, 11.12.2015 Bochum Im Dezember wird für die Szenische Forschung eine Kunstführung durch Bochum organisiert. Die Veranstaltung ist für alle interessierten Studierenden des Instituts geöffnet. Es wird um Anmeldung per E-Mail bei Robin Junicke gebeten. Das Programm für das außergewöhnliche Unterfangen finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr »
Februar 2016

Positionen Szenischer Forschung

1. Februar 2016 @ 08:00 - 17:00

In den Positionen Szenischer Forschung wird in unregelmäßigen Abständen mit verschiedenen KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen über die Möglichkeiten und Bedingungen szenischen Forschens, um Verhältnisbestimmungen von Theorie und Praxis, sowie um die Genese von Formen in den zeitgenössischen szenischen Künsten diskutiert. Wir freuen uns in diesem Zusammenhang den Spurensucher & Echosammler Hans Peter Litscher begrüßen zu dürfen. Der gebürtige Schweizer, der größtenteils in Paris lebt und u.a. bei Gilles Deleuze studiert hat, ist seit mehr als 40 Jahren in unterschiedlichen Kontexten als Künstler tätig. Am Montag, den…

Erfahren Sie mehr »

Vernissage des Seminars „Menschen im Hotel. Spielräume der Erinnerung“

19. Februar 2016

Freitag, 19.02.2016 / 18:00 Hotel Friends, Düsseldorf Am 19.02.2016 um 18 Uhr findet im Hotel Friends in Düsseldorf eine Vernissage von Studierenden der Theaterwissenschaft statt. Die Ausstellung geht aus dem Seminar „Menschen im Hotel. Spielräume der Erinnerung“ von Judith Schäfer und Robin Junicke hervor.

Erfahren Sie mehr »

Westfalen performativ erleben – Performances in der Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“

21. Februar 2016

Sonntag, 21.02.2016 / 15:00 – 16:30 Droste-Hülshoff Sprach- und Klangraum, eine performative Führung. Voranmeldung unter: westfalen@dreiraum.eu, Tel.: 0176/22370341 Bis zum 28. Februar 2016 ist im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte die Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!“ zu sehen. In den vergangenen Monaten haben AkteurInnen des „IKON“ Performance Research Institutes, das aus dem Kontext des Masterstudiengangs Szenische Forschung hervorgegangen ist,  in Zusammenarbeit mit den Ausstellungsgestaltern Wende/Kretschmer und im Auftrag des Museums für Kunst und Kulturgeschichte immer wieder kleine oder größere Interventionen…

Erfahren Sie mehr »
März 2016

Künstleroulette

5. März 2016
Schauspielhaus Bochum,
Königsallee 15
Bochum, NRW 44789 Deutschland
+ Google Karte

Samstag, 05.03.2016 / 20:00 Schauspielhaus, Bochum (Eve Bar) Initiator Julian Gerhard präsentiert eine Ausgabe seines erfolgreichen experimentellen Künstlerroulettes in der Eve Bar! Per Zufall bringt er dabei Bochumer Künstler und Künstlerinnen aus verschiedensten Disziplinen zusammen. Nach einem kurzen, aber intensiven Arbeitsprozess präsentieren sie ihre gemeinsame szenische Arbeit auf der Bühne. Im Anschluss gibt es Interviews mit den Beteiligten und auch das Publikum kommt zu Wort.

Erfahren Sie mehr »
November 2016

SHOWCASE – Studierende der Szenischen Forschung laden zur Werkschau

5. November 2016
Zeche 1 / Zentrum für urbane Kunst,
Prinz-Regent-Straße 50-60
Bochum, NRW 44795 Deutschland
+ Google Karte

Samstag, 5.11. / 19 Uhr Tickets 4 € / tickets.schauspielhausbochum.de oder an der Abendkasse Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst, Bochum Unter dem Titel „SHOWCASE“ kooperiert die Szenische Forschung bereits zum zweiten Mal mit der „Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst“. Nachdem Studierende zur Zeche 1-Eröffnung 2015 an der programmatischen Gestaltung des Abends beteiligt waren, führte die positive Resonanz sowie die Möglichkeit mehrere Arbeiten szenischer Forscher*innen an einem Abend nebeneinander zustellen, zur Idee, mit dem „Showcase“ ein widerkehrendes…

Erfahren Sie mehr »

„CHAOS“ – Projektpräsentation aus der Szenischen Forschung

20. November 2016
Zeche 1 / Zentrum für urbane Kunst,
Prinz-Regent-Straße 50-60
Bochum, NRW 44795 Deutschland
+ Google Karte

Sonntag, 20.11. / 18 Uhr Zeche 1 – Zentrum für Urbane Kunst, Bochum Der Eintritt ist frei, Karten können über das Schauspielhaus Bochum reserviert werden (Kartenabholung muss bis Donnerstag erfolgen). Der jüngste Jahrgang des Masterstudiengangs Szenische Forschung (Ruhr-Universität Bochum) lädt herzlich zur Abschlusspräsentation des ersten gemeinsamen szenischen Projektes ein. Am 20. November 2016 um 18 Uhr werden die Arbeitsergebnisse eines Workshops zum Thema „CHAOS“ unter der Leitung von Laurent Chétouane in der Zeche 1 Bochum erstmals öffentlich gezeigt. Wie kann…

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2016

Progranauten – KASTEN

15. Dezember 2016 - 16. Dezember 2016
Zeche 1 / Zentrum für urbane Kunst,
Prinz-Regent-Straße 50-60
Bochum, NRW 44795 Deutschland
+ Google Karte

Donnerstag, 15. + Freitag, 16.12. / 19:30 Uhr Sonntag, 18.12. / 18 Uhr Eintritt frei Anmeldung ist erbeten unter produktion@progranauten.de Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst, Bochum Warum gehen wir ins Theater? Zur Unterhaltung? Zum Spaß? Vielleicht interessiert uns die Thematik, möglicherweise kennen wir die Beteiligten, oder aber wir haben es versprochen. Zuletzt waren wir im Theater, weil wir die Karten geschenkt bekommen haben. Es gibt viele gute Gründe für einen Theaterbesuch, aber ebenso so viele dagegen. Wir waren…

Erfahren Sie mehr »
+ Export Gelistete Veranstaltungen