Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungenen

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Izabela Chmielewska – Orts-Wechsel-Bewegung

2. Juli 2017

Sonntag, 2.06. / 12 Uhr
Agora, Schauspiel Köln, Köln Mülheim

Die Performance findet im Rahmen des Festivals „Die Stadt von morgen“ von Schauspiel Köln statt.
Diese partizipative Performance ist der letzte Teil einer Arbeit von Isabelle Chmielewska, welche es ermöglichen möchte die Wahrnehmung des Gegebenen im Stadtteil Köln Mülheim durch mehrere Abstraktionsebenen zu verändern. In einem vorherigen Schritt wurden experimentelle, teils sehr abstrakte Fotos von verschiedenen Orten und Dingen in Mülheim aufgenommen und in einem Bauwagen auf dem Wiener Platz ausgestellt. Dort hatten die Besucher*innen die Möglichkeit ihre freien Assoziationen zu einem der ausgewählten Fotos per Audioaufnahme aufzeichnen zu lassen. Diese Zitate von Menschen, die ihren persönlichen Blick auf Szenen von Mülheim gegeben haben, waren die Grundlage einer Klangcollage für die nun folgende, finale Performance: Diese ist ein Experiment, bei dem Isabelle Chmielewska dazu einlädt sich darauf einzulassen und sich zu trauen, die eigene Wahrnehmung durch Bewegung des Körpers zu verändern und so den Ort für sich neu zu definieren. Der Körper wird hierbei als Resonanzraum für die Klänge und Bilder der gesamten Performance verstanden, an deren Ende statt eines Bildes von Mülheim nun eine spontane Choreographie stehen wird. Was nimmst Du an diesem Ort jetzt wahr? Und welche Bewegung löst es bei Dir aus?
Weitere Informationen sind hier zu finden.

Veranstaltungsort

Schauspiel Köln
Schanzenstraße 6-20
Köln, NRW 51063 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
https://www.schauspiel.koeln/