Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungenen

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Laura Brechmann – Ein erster Schwindel – A first Dizziness

17. Oktober 2017 - 21. Oktober 2017

Phase One – Studies on Dizziness
Open-Research-Space und Try-Out
Open-Research-Space: 17. – 21.10. / 18 – 22 Uhr
Try-Out: 19.10. / 19:30 Uhr „I sketch myself and then I die“ (mit Tania Reinicke)
21.10. / 19:30 Uhr „I’m afraid I’ll never be able to _“
Eintritt frei!
Atelier Automatique (Rottstr. 14, 44798 Bochum)

Der Schwindel ist ein Augenblick der Wahrnehmungsverschiebung, der nur für einen kurzen Moment erfahren wird. Schließe und öffne ich die Augen wieder, ist er schon verschwunden. In kurzen Momenten, die mal stärker, mal schwächer wahrgenommen werden, beginnt der Boden zu wanken. Oder bin ich es, die wankt, taumelt? Momente des Schwindels sind Momente der Desorientierung, Unsicherheit und Sorge. Von ihnen werde ich umgriffen. Es schwindelt in und um mir. Doch wie setze ich mich künstlerisch mit dieser Erfahrung auseinander und wie trete ich mit anderen Menschen in einen Dialog darüber?
„Ein erster Schwindel“ ist ein künstlerisches Rechercheprojekt, das Theorie und Praxis miteinander zu verbinden versucht. Es ist ein Essay, eine Versuchsanordnung, hoffentlich mit dir als Zuschauer. Fühle dich herzlichst eingeladen.

Details

Beginn:
17. Oktober 2017
Ende:
21. Oktober 2017
Veranstaltung Kategorie:

Veranstaltungsort

atelier automatique
Rottstraße 14
Bochum, NRW 44793 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://atelierautomatique.de/