Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungenen

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Workshop „Masken und Medien. Darstellungsrassismus und Entstellung“

20. Mai 2017

Das Internationale Forschungsprojekt für NachwuchsforscherInnen „In-Between“ veranstaltet am 20. Mai 2017, 10 Uhr bis 17 Uhr, den Workshop „Masken und Medien. Darstellungsrassismus und Entstellung“ am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI). Keynote Speaker ist PD. Dr. Evelyn Annuß, die am International Research Center Interweaving Performance Cultures (FU Berlin) zum Thema forscht.
Der Workshop untersucht das Verhältnis von Darstellung, Entstellung und Rassismus in unterschiedlichen medialen Kontexten. Einbezogen wird historisches Material insbesondere aus dem Theaterbereich sowie aktuelle Theoriedebatten (u.a.Texte von Achille Mbembe). Im Anschluss an die Keynote-Lecture von Evelyn Annuß möchten wir anhand vorab vorbereiteter Lektüren gemeinsam diskutieren und weiter denken. Es handelt sich also um kein Vortragsformat; im Zentrum des Workshops stehen Austausch und gemeinsame Arbeit. Die Veranstaltung ist Teil des vom Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) im Rahmen des Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften geförderten Projekts „In-Between. Interdisciplinarity and Theatre Studies“.
Bitte senden Sie uns bei Interesse an der Teilnahme bis zum 30. April 2017 eine Kurzvita und ein kurzes Motivationsschreiben (ca. 200 Wörter) an folgende Emailadresse zu: in-between@rub.de
Ansprechpartnerin: Hanna Höfer-Lück
Weitere Informationen sind hier zu finden.